Andalusische Städte

von am 12. März 2012 in Allgemein

Andalusische Städte

Der Frühling in Andalusien schmeckt nach Apfelsinen. Es ist die Zeit der Orangenblüte. Der Duft schwebt überall. Auch die Temperaturen sind sehr angenehm. Es ist eine der beliebtesten Reisezeiten.
Andalusien stand lange Zeit unter dem Einfluss der arabischen Kultur. Einzigartige Überreste der andalusischen Geschichte und natürlich die Kultur der Gegenwart begründen ein besonderes Flair der andalusischen Städte wie Cádiz, Jerez de la Frontera, Sevilla und Granada.

Cádiz

Die Altstadt von Cádiz ist von drei Seiten vom Meer umgeben und besitzt eine Vielzahl historischer Gebäude und Plätze. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehört die Kathedrale. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Iglesia de Santa Cruz. Auch dem Torre Tafira sollte man einen Besuch abstatten. Hier erhält man bei einer halbstündigen Führung die beste Aussicht über die Altstadt von Cádiz.

Jerez de la Frontera

Die größte Stadt der Provinz Cádiz beherbergt auch die meisten Sherry Bodegas Spaniens. Kellereien sind überall in der Stadt zu finden, Besichtigungen sind häufig möglich. Abgesehen von dieser und historischen Bedeutung ist die Stadt Jerez de la Frontera auch bekannt für Pferdezucht und die ansässige hohe Schule der andalusischen Reitkunst. In diesem Jahr wird auch der Spanische Luxuszug Al Andalus wieder hier halten, der in 2012 von Mai bis Anfang Dezember wieder fährt.

Sevilla

Sevilla ist zu jeder Jahreszeit beeindruckend. Ein ganz besonderes Erlebnis ist jedoch die Karwoche. Während der Dunkelheit gibt es zahlreiche Prozessionen durch die Straßen. Viele der Teilnhemer ziehen Ketten hinter sich her und laufen barfuß. Es gibt Kerzen Prozessionen mit prunkvoll geschmückten Bildern.

Granada

In Granada finden Andalusien Reisende eines der großartigsten Beispiele spanisch-muslimischer Kunst und Architektur – die Alhambra. Für fast 250 Jahre diente die Anlage den maurischen Herrschern in Granada als Plast. Während die Anlage von außen heute eher schmucklos wirkt, sind im Innern fast auf allen Oberflächen arabeske Muster zu bestaunen.
Es gibt viele Möglichkeiten einen traumhaften Urlaubstag in Andalusien zu verbringen, in einer der zauberhaften Städte, bei einem Ausritt durch die wundervolle Landschaft, am Strand oder bei einer Partie auf dem Green der zahlreichen Golfplätze.
Die beste Möglichkeit einen solchen Tag Revue passieren zu lassen, ist ein Sundowner an der Poolbar des Aldiana Andalusien mit einem atemberaubenden Blick auf das Meer.







Print article