Günstig in das Tessin kommen – So klappts

von am 25. Dezember 2011 in Länder

Günstig in das Tessin kommen – So klappts
Was man braucht: Ferien
Kostenpunkt: je nach Abfahrtsort ab 25 €
Anmerkungen: In der Sonnenstube Tessin mischt sich schweizerische Qualität und Schönheit mit der Italienischen Kultur. Seen und Berge liegen nah an kleinen Städten, präsentieren so die typische Schweiz. Dazu die italienische Sprache und Küche und das südländische Klima machen einen Urlaub im Tessin lohnenswert.
1
Günstig in das Tessin kommt man ab besten mit dem Zug. Frühbucher können mit der Bahn ab 39 € durch ganz Deutschland reisen. Allerdings muss die Buchung des Tickets schon etwa 6 Wochen vor Reiseantritt vorgenommen werden.
2
Ebenfalls möglich ist es zu Fliegen. Sowohl in Locarno als auch in Lugano und Bellinzona landen Deutsche Maschinen. Auf www.easyjet.de sowie auch auf www.ryanair.de finden sich günstige Angebote.
3
Des Weiteren bietet die Internetseite www.mitfahrgelegenheiten.de die Möglichkeit, bei anderen Reisenden ins Auto zu steigen und einen Teil der Strecke gegen geringe Kosten mitzufahren. Unter der Rubrik Ausland, findet sich die Schweiz. Wer beispielsweise aus Dresden kommt, kann bis Basel mitfahren und dort in ein anderes Auto nach Lugano, Locarno, Bellinzona etc. fahren.
4
Billig aber nicht für jeden gemacht, ist die Reise ins Tessin mit dem Fahrrad über den Gotthardpass. Die alte Passstraße ist für Autos geschlossen, kann aber von geübten Radlern genommen werden.






Print article